fly-until-you-die

Links

Zusatzseiten


Gratis bloggen bei
myblog.de



Hier schreibe ich mal auf was mich bewegt, weil es mich irgendwie befreit wenn ich alles aufschreibe und veröffentliche. So beantworte ich oft in Textform meine eigenen Fragen. In Gedanken hätte ich diesen Gedanken wohl nie zuende gebracht, aber wenn ich schreibe, dann kommt es einfach so über mich. Also, wenn ich lustig seid, könnt ihrs lesen, wenn nicht, dann lasst es bleiben, es ist eh nur, damit ich mich besser fühle!

21.5.2007

Wisst ihr eigentlich wie das ist, wenn man versucht zu lachen, es aber nicht kann? Wenn man wirklich lachen will und man auch jeden Grund dazu hat und trotzdem ist einem die Traurigkeit ins Gesicht geschrieben! Wenn man so glücklich ist, wie man nur sein kann, so Glücklich, dass man das Glück als normal ansieht und somit wieder unglücklich wird. Wenn ich genau überlegte müsste ich der glücklichste Mensch der Welt sein, doch trotzdem bin ich es nicht. Wenn mir nur klar werden würde, wie gut ich es eigentlich habe mit meinem Freund und meinen anderen Freunden. Doch anscheinend muss ich weiterhin schlecht gelaunt aussehen und einfach drauf losheulen. Vielleicht brauche ich ein paar Tage abgeschottet vom Alltag um festzustellen, das dieser mir am meisten fehlen wird. Erst wenn ich die Chance habe etwas zu vermissen kann ich es richtig lieben lernen. Das musste ich schon oft erfahren, doch trotzdem immer wieder aufs neue. Leute, wisst ihr was? Wenn es euch so geht hilft euch nur noch Urlaub. Ich bin total auf Fernheitsentzug, ich will nach Aurich oder Le Guilvinece! Dann will ich mich auf eine Wiese setzten und einfach mal die Einsamkeit in aller Ruhe genießen um mir dann nach einer Weile klar zu machen, dass ich es zu Hause sehr gut habe und dies dann doch nur der zweitschönste Flecken Erde ist. Soetwas brauche ich, doch es dauert noch so lange bis zu den Ferien, da muss ich irgendetwas anderes machen. Ich werde mich wieder sehr dem Play und meinem Theater widmen. Solage ich in meine Welt entfliehen kann ist alles gut. Aber wiese kommt dieses Gefühl, etwas haben zu wollen, immer gerade dann, wenn die Sache, die man will gerade weg ist. Tja, Menschen wollen halt immer das, was sie nicht bekommen können und deshalb gebe ich auch alles nicht auf, denn wenn ich das tue, will ich mein altes Leben bestimmt zurück. Deshalb, ihr findet mich in mich gekehrt am murmeln warscheinlich und vielleicht auch verträumt. Wenn ich mich konzentriere bitte nicht stören, ansonsten bin ich für jeden Spaß zu haben. Man soll doch das Leben immer von der positiven Seite sehen...

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung